Mätressenkostüm Marquisekostüm Barock Kostüm

Artikelnummer: CR-70521


24,99 EUR

inkl. ges. MwSt. 19 % zzgl. Versandkosten
  • Kostüm
  • Oberteil
  • Größe: 36
  • 100 % Polyester

 


Derzeit nicht verfügbar


Rauschende Bälle und geheimnisvolle Schönheiten, üppige Mahlzeiten und Liebeskunst - im Frankreich des 16. bis 18. Jahrhunderts wussten die Damen und Herren bei Hofe und im Adelsstand ausschweifend stilvoll zu leben. Die Marquise hatte ihren Titel entweder als „echte“ Markgräfin erworben oder wurde als Mätresse zur Marquise geadelt. Das beste Beispiel für die „stille Adeligung“ ist Madame Pompadour oder besser gesagt die Marquise de Pompadour. Die weltberühmte Mätresse des französischen Königs Ludwigs XV. dient auch als ideale Kostümvorlage für das bunte Treiben im Fasching, man muss es allerdings nicht so bunt treiben wie die Pompadour. Die extravagante schwarze Robe mit Gürtel und Petticoat zeigt sich betont verführerisch und mixt historische Koketterie mit erotischem Lackleder. Weiteres Highlight sind die weit ausgestellten Ärmel ab dem Ellbogen, die den Modestil der Renaissance besonders typisch unterstreichen.

Übrigens waren Mätressen im damaligen Frankreich nicht nur für die körperliche Liebe zuständig, sie hatten auch einen sehr großen Einfluss auf die großen Adelsmänner, sogar in politischen Belangen. Mit Charme und weitaus mehr Intelligenz, als man ihnen wohl zugetraut hätte, wickelten sie die mächtigen Herren geschickt um den Finger, um so die Richtung für das Handeln mitbestimmen zu können.

Lieferumfang:

  • Kostüm
  • Oberteil
  • Größe: 36
  • 100 % Polyester

Zuletzt angesehen

Nach oben